Wege zur Mühle

Auf Schusters Rappen – eine Wanderung durch den Zschoner Grund

„Ein Weg für Jedermann“

Sie fahren mit dem Bus Linie 94 Richtung Niederwartha bis zur Haltestelle Zschonergrundstraße, laufen dann in diese hinein und orientieren sich an der ersten Kreuzung links. Nach ca. 300 m erreichen Sie das Hotel Villa Weltemühle an welchem linker Hand ein schmaler Weg in den Zschoner Grund hinein führt. Diesem folgen Sie ca. 2,5 km flussaufwärts bis zur Zschoner Mühle.
Ein sehr schöner Weg, welcher sich auch gut für Kinderwagen und Radfahrer eignet.

GPS-Touren rund um die Mühle

„Durch die wilde Zschone“

Mit der Straßenbahn Linie 7 fahren Sie (an „Möbel Boss“ und „Hammer“ vorbei) bis zur Endhaltestelle Pennrich-Gleisschleife und orientieren sich in Fahrtrichtung zuerst geradeaus und sofort rechts biegen Sie in die Oskar-Maune-Straße ein. Dieser Straße folgen Sie nun in Richtung Dorfkern Pennrich ca. 200 m bis zur Kreuzung. Auf der Altnossener Straße orientieren Sie sich dann links und nach weiteren 100 m überqueren Sie die Altnossener Straße und biegen in die Podemuser Straße ein. Ein Schild mit der Aufschrift „Arztpraxis“ weist auch den Weg in den Zschoner Grund. Nach weiteren 300 m gerade aus sind Sie im Tal angekommen und können den ehemaligen Steinbruch bewundern. Orientieren Sie sich nun immer am Bachlauf der „Zschone“ und folgen dem Weg flussabwärts ca. 4 km bis zur Zschoner Mühle. Als Vorboten unserer Mühle können Sie den Mühlgraben mit „Schützen“ sehen, dann haben Sie Ihr Ziel fast erreicht.
Dieser Weg durch den wildromantischen Teil des Zschoner Grundes ist an manchen Stellen sehr schmal und rutschig und deshalb nicht für Radfahrer und Eltern mit Kinderwagen zu empfehlen.


Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Zum Beispiel wochentags

mit dem Anruftaxi ALITA der DVB ab Haltestelle Leutewitz bis direkt vor die Haustüre der Zschoner Mühle. Fahrtzeit 10 Minuten. Sie können Ihre Monatskarte der Dresdner Verkehrsbetrieb benutzen

wochentags und am Wochenende

mit dem Bus der Linie 92

Zur Abfahrtshaltestelle in Dresden-Cotta kommen Sie zum Beispiel mit den Straßenbahnlinie 1 und 12 bis Gottfried-Keller-Straße. Dort steigen Sie in den Bus der Linie 92 und fahren bis zur Endhaltestelle Ockerwitz. Sie laufen in die Ortschaft hinein, halten sich immer rechts und erreichen nach kurzer Zeit den kleinen Pfad, der Sie abwärts in die Zschoner Mühle führt. Wer gut zu Fuß ist, braucht dafür 5 – 7 Minuten. Aber bei anhaltendem Regenwetter und Glatteis können wir den steilen Pfad nicht empfehlen, dann steigen Sie zwei Haltestellen vorher aus (Freiheit) und laufen ca. 150 m in Fahrtrichtung weiter, bis Sie an eine Gabelung kommen, an der Sie sich recht orientieren.


Anfahrt mit Auto

Vom Stadtzentrum sind es ca. 7 km

Vom Terrassenufer aus fahren Sie am Sächsischen Landtag
vorbei in Richtung „Yenidze“. Dann auf die Magdeburger Straße, später Bremer Straße, dann Hamburger Straße. Wo diese als Meißner Landstraße weiterführt können Sie links in die Warthaer Straße einbiegen. Der Warthaer Straße folgen Sie bergann bis zur Gabelung „Am Steinigt“, halten sich rechts und fahren nach wenigen Metern eine kleine Serpentine hinunter in den Zschoner Grund. Da sehen Sie rechter Hand den Parkplatz der Zschoner Mühle und ca. 50 Meter weiter die Zschoner Mühle selbst.

Von der Autobahnabfahrt Dresden-Altstadt

sind es ca 4 Minuten mit dem Auto. Sie fahren in Richtung Dresden-Zentrum auf die „Meißner Landstraße“. An der zweiten Ampelkreuzung rechts abbiegen auf die „Merbitzer Straße“. Dann gleich links und die nächste Kreuzung wieder rechts auf die ansteigende Straße „Am Lehmberg“. Diese mündet auf die Warthaer Straße. Der Warthaer Straße folgen Sie bergann bis zur Gabelung „Am Steinigt“, halten sich rechts und fahren nach wenigen Metern eine kleine Serpentine hinunter in den Zschoner Grund. Da sehen Sie rechter Hand den Parkplatz der Zschoner Mühle und ca. 50 Meter weiter die Zschoner Mühle selbst