Unsere Gasträume

Der historische Mühlenraum

historischer MühlenraumDas Herzstück unserer Mühle mit instandgesetzter, funktionierender Mühlentechnik aus dem 17. Jahrhundert, eingerichtet mit Kneipenklavier und vielen historischen Mühlengeräten, wie Dreschpflegel, Windmaschine u.a. Fühlen Sie sich in vergangene Jahrhunderte zurückversetzt , wenn der schrullige Müller Sie sogleich in die Mühlentechnik einführt. Buchen Sie eine Führung dazu.

Für bis zu 35 Personen, mit Mühlenkeller bis zu 50 Personen . À la carte-Gastronomie ist  möglich, wenn keine Gesellschaften reserviert sind.

Das romantische Kreuzgewölbe

Das romantische KreuzgewölbeDer älteste Steinraum der Mühle mit einer Kreuzgewölbedecke, eingerichtet als historische Küche mit altem Kochofen, uraltem Geschirr und 2 antiquaren Neorenaissanceöfen .

Es bietet unseren à la carte-Gästen oder Gesellschaften bis zu 20 Personen Platz.

Das Tonnengewölbe

Das TonnengewölbeEin ehemaliger Rüben- und Kartoffelkeller, vielleicht auch ein etwas zu klein geratener Weinkeller der Mühle mit uraltem Tonnengewölbe aus Bruchstein. Er ist sehr gemütlich und wird von der Wasserradgrube her natürlich belüftet. Besonders in den Wintermonaten ist das Gewölbe für  MüllerAbende mit Feuerzangenbowle sehr beliebt. Der Müller ist höchstpersönlich Ihr Feuerzangenbowlenbereiter. Für 16 Gäste geeignet.

 

Der Gründerzeitgastraum

Der GründerzeitgastraumDer Gastraum der Schank- und Speisewirtschaft, wie er um die Jahrhundertwende war. Eingerichtet mit ursprünglichem Holztresen und Rauchglasscheiben,knarrenden Dielen, einem alten Harmonium und einem Grammophon mit alten abspielbaren Schellakplatten.